12. Juli 2014

Berliner Immobilienhype: Reges Interesse aus dem Ausland

Wolfgang Rogalski im Intervies

Ein Kurzinterview mit dem ProKredit-Geschäftsführer Peter Lowe

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 11.07.2014] ProKredit versteht sich als Firma, die frischen Wind in den konservativen Bereich der Baufinanzierung bringen will. Sie hat ihren Ursprung in Schweden und Dänemark. Wolfgang Rogalski (W.R.) sprach mit dem ProKredit-Geschäftsführer Peter Lowe aus (more…)

Print Friendly

31. August 2013

Beseitigung von Liquiditätsengpässen für den Mittelstand durch Factoring

Bedarf an innovativen Finanzierungsangeboten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gerade für KMU als Wohlstandsbasis der Volkswirtschaften

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 31.08.2013] Es dürfte unstrittig sein, dass gerade in Zeiten einer Wirtschafts-, Währungs- und Finanzkrise insbesondere der Garant für Wohlstand im Land – der Mittelstand – Bedarf an innovativen Finanzierungsangeboten hat, um trotz aller Schwierigkeiten weiter wertschöpfend tätig sein zu können. Neben Leasing und Zwischenhandel stellt das sogenannte Factoring ein (more…)

Print Friendly

17. April 2013

Auftaktveranstaltung zum east forum Berlin am 17. und 18. April 2013

Filed under: Aktuelles,Politik & Gesellschaft,Wirtschaft — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 17:29

Berlins wirtschaftliche Verknüpfung mit dem östlichen Europa dürfte stärker sein als vielen bewusst ist

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 17.04.2013] Berlins wirtschaftliche Verknüpfung mit dem östlichen Europa dürfte stärker sein als vielen bewusst ist – nach Angaben des Statistischen Bundesamts gehörten zu den zehn wichtigsten Exportmärkten für Berliner Produkte 2012 Russland (Rang 2 mit rund 813 Millionen Euro), Polen (Rang 6 mit rund 631 Millionen Euro) und Tschechien Rang 10 mit rund 449 Millionen Euro. Bei den ausländischen Inhabern bzw. Beteiligungen an Gewerbebetrieben liegen laut einer Studie der IHK Berlin die polnischen Unternehmen (7.368) auf Rang 1, bulgarische (3.306) auf Rang 3, rumänische (1.855) auf Rang 4, lettische (1.311) auf Rang 6 und russische (981) auf Rang 8.
Vor diesem Hintergrund kommt nun das erste „east forum Berlin“ am 17. und 18. April 2013 in der deutschen Hauptstadt zusammen, um den Austausch zwischen Politik und Wirtschaft aus Ost und West zu unterstützen. (more…)

Print Friendly

Verfassungsrechtler Professor Murswiek bezeichnet Zypern-Rettung als rechtswidrig

Finanzhilfe an einen von Insolvenz bedrohten Euro-Staat nach dem ESM-Vertrag nur zur Wahrung der Finanzstabilität des Euro-Währungsgebiets

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 17.04.2013] Der Verfassungsrechtler Prof. Dr. Dietrich Murswiek, Direktor des Instituts für Öffentliches Recht der Universität Freiburg, hat den Bundestag aufgefordert, die „Rettung“ Zyperns mit Steuermilliarden abzulehnen – die rechtlichen Voraussetzungen dafür seien nicht (more…)

Print Friendly

9. Januar 2013

Creditreform Compliance Services GmbH: Neugründung soll Finanzdienstleister und KMU beraten

Risikominimierung und Einhaltung neuer gesetzlicher Anforderungen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 09.01.2013] Die neugegründete Creditreform Compliance Services GmbH hat Anfang Januar 2013 ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Die unter dem Dach der Creditreform AG betriebene Gesellschaft soll kleine und mittlere Finanzdienstleistungsinstitute, Kreditinstitute sowie mittelständische Industrieunternehmen, die sich den gesetzlichen Vorgaben stellen müssen, beraten. Zur Geschäftsführerin wurde Silvia Rohe bestellt.
Das Thema Compliance gewinnt zunehmend an Dynamik – neue Compliance-Vorgaben und Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen stellen Institute aus der Finanzwirtschaft und Unternehmen in den kommenden Jahren vor stetig wachsende, neue Herausforderungen. (more…)

Print Friendly

21. November 2012

Online-Marketing: Transparenz und Messbarkeit sind wesentliche Erfolgskriterien

Filed under: Aktuelles,Wirtschaft — Schlagwörter: , , , , , — ct @ 17:02

Wessen Unternehmen im Internet nicht auffindbar ist, existiert in der Wahrnehmung der Kunden und der Öffentlichkeit eigentlich gar nicht mehr

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 21.11.2012] Je mehr sich die gegenwärtige allgemeine Wirtschaftslage verschärft, desto wichtiger wird es gerade für den deutschen Mittelstand, sich auf globalisierten Märkten zu behaupten. Auch kleinere und mittelgroße Unternehmen (KUM) mit enger regionaler bzw. gar lokaler Bindung, die selbst gar nicht beabsichtigen, ihre Dienstleistungen bzw. Produkte EU-weit oder gar international anzubieten, werden auf Dauer keinen „Schonraum“ haben, sondern sich mit innovativer Konkurrenz in ihrem angestammten „Revier“ auseinandersetzen müssen.
Egal nun, ob selbst eine Expansion in andere Absatzgebiete oder nur eine Konsolidierung daheim geplant ist – es gilt zu verstehen, dass neben zunehmend internationalen Märkten sich ein grenzenloser „Markt der Möglichkeiten“ im sogenannten virtuellen Raum („Cyberspace“) auftut. (more…)

Print Friendly

10. November 2012

Recycling von Elektroschrott: Metallverwertung München etabliert neues Handy-Rückholsystem

Filed under: Aktuelles,Wirtschaft — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 17:51

Es soll für umweltgerechtes und menschenfreundliches Recycling gesorgt werden

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 10.11.2012] Agbogbloshie – der Name dieses Vororts der Stadt Accra im afrikanischen Ghana ist zu einem Synonym für die reale „Hölle“ im 21. Jahrhundert geworden. Dort landen auf einer Müllkippe die Hardware-Reste des Informations- und Kommunikationszeitalters. Am schlimmsten trifft es die Kinder, die meist vor Ort ausgebeutet, beraubt und auch vergewaltigt werden. Um sich nun vor solchen Übergriffen zu schützen, schließen sie sich die Kinder Banden an, die ihnen Schutz bieten, hierfür aber meist die am meisten gesundheitsgefährdenden Arbeiten wie das Verbrennen der Elektroartikel übernehmen müssen. (more…)

Print Friendly

9. November 2012

6. Berliner Wirtschaftskonferenz am 14. November 2012: Industrie in Berlin. Produktion, Potenziale, Perspektiven

Repräsentanten von Unternehmen aus Berlin und Brandenburg sowie Experten aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Institutionen diskutieren Industrie der Zukunft und deren Megatrends

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 09.11.2012] Auf der „6. Berliner Wirtschaftskonferenz“ mit dem Motto „Industrie in Berlin. Produktion, Potenziale, Perspektiven“ am 14. November 2012 von 10.00 bis 17.30 Uhr im Berliner Rathaus wollen Repräsentanten von Unternehmen aus Berlin und Brandenburg sowie Experten aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Institutionen Antworten u.a. auf die Fragen, wie die Industrie der Zukunft aussieht und welche industriellen Megatrends es gibt, finden.
Eröffnet wird die Veranstaltung von Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Im Anschluss daran hält der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, die Eröffnungsrede. Der Standort Berlin und seine industrielle Wertschöpfung sind Thema der „Keynote“ von Harald Krüger, Mitglied des Vorstandes der BMW AG. (more…)

Print Friendly

24. April 2012

HANNOVER MESSE: Partnerland China im Fokus des traditionellen Messerundgangs 2012

Filed under: Wirtschaft — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 20:55

Vereinbarungen über Zusammenarbeit auf dem Gebiet der mittelständischen Wirtschaft und im Bereich der Elektromobilität unterzeichnet

[Magazin. Am-Finanzplatz.de, 24.04.2012] Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, hat am 24. April 2012 die „HANNOVER MESSE“ besucht. Er wurde auf seinem traditionellen Messerundgang vom Präsident des VDMA, Dr. Thomas Lindner, dem Präsident des ZVEI, Friedhelm Loh, sowie dem Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Jörg Bode, begleitet und besuchte unter anderem auch den Chinesischen Zentralstand des Partnerlandes China.
Die „HANNOVER MESSE“ zeige eindrucksvoll, dass unsere Investitionsgüterindustrie mit innovativen Produkten und Technologien die notwendigen Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft gebe, so Bundesminister Rösler. Das Partnerland China gebe mit seinen Produkten dort auf der Messe wichtige Impulse. (more…)

Print Friendly

5. März 2012

Mittelständische IT-Unternehmen verfolgen ambitionierte Wachstumsziele

Filed under: Aktuelles,Wirtschaft — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 20:56

IT-KMU benennen Bürokratie, Steuern und Fachkräftemangel als größte Hemmnisse

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 05.03.2012] Anläßlich der „CeBIT 2012“ veröffentlicht das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) erste Ergebnisse einer Studie zu Wachstumshemmnissen kleiner und mittlerer IT-Unternehmen:
Laut der Studie verfolgen die IT-Unternehmen ambitionierte Wachstumsziele – über ein Drittel der Befragten wolle den Umsatz in den nächsten Jahren jährlich um über 15 Prozent steigern, 36 Prozent der Befragten erwarteten ein Umsatzwachstum von fünf bis 15 Prozent. Unter 16 potenziell wachstumshemmenden Feldern hätten 23 Prozent der Unternehmen die größten Hemmnisse bei Bürokratie und Steuern, 22 Prozent in der Fachkräftesicherung sowie dem restlichen Personalbereich und 21 Prozent im Bereich Finanzierung gesehen.
Die Studie wurde im Auftrag des BMWi von dem Marktforschungsinstitut Pierre Audin Consultants und dem Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe (ISI) erstellt. (more…)

Print Friendly
Older Posts »

 

Powered by WordPress