29. November 2011

Barex e.V.: Herausragende türkischstämmige Unternehmen beim Jahresempfang 2011 ausgezeichnet

Innovationsgeist und Mut zum Beschreiten neuer Wege liefern wichtige Impulse für die deutsche Wirtschaft

[Berliner Partner, 29.11.2011] Auf dem Jahresempfang 2011 des Barex e.V. trafen die türkischstämmige Wirtschaftselite und deutsche Politiker im Berliner „Steigenberger Hotel“ zusammen:
Unter anderen waren die für die größte Ayran-Produktion in Deutschland verantwortliche Familie Özcan wie auch Tarkan Tasyumruk von der Finalta GmbH anwesend. Darüber hinaus nahmen der Geschäftsführer der Gesundheitskasse AOK Nordost, Christian Klose, die Politiker Bettina Jarasch, Bündnis 90/Die Grünen, Christoph Meyer, FDP, Klaus-Dieter Gröhler, Stellvertretender Bezirksbürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf, sowie Serkan Tören, FDP, als Gastredner an der Veranstaltung teil. In ihren Laudationes für die Preisträger hoben sie deren Innovationsgeist und Mut hervor, wirtschaftlich neue Wege zu gehen und zu einem wichtigen Bestandteil (more…)

10. November 2011

Gründerwoche Deutschland: Start-Office lädt Unternehmerpersönlichkeiten mit dem Wunsch nach Weiterentwicklung ein

Informationsveranstaltung am 17. November 2011 in den Josetti-Höfen Berlin

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 10.11.2011] Auch wenn der Titel „Gründen aus der Arbeitslosigkeit“ lautet, richtet sich diese Veranstaltung prinzipiell an alle potenziellen Unternehmer und bereits Selbständigen, die sich spürbar weiterentwickeln wollen:
Im Rahmen der „Gründerwoche Deutschland“ sind an einer Selbständigkeit interessierte Persönlichkeiten am 17. November 2011 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr von Start-Office eingeladen, sich über Möglichkeiten zu informieren, wie der erfolgreiche Geschäftsaufbau aus nahezu jeder Lebenslage gelingen kann. Laut Initiator Stefan Kutter hätten wir in Deutschland „perfekte Bedingungen für die Gründung aus der Arbeitslosigkeit“. Einkommenssicherung und zusätzliche Förderung bei vollem Handlungsspielraum hielten den Kopf frei für das eigene Business. (more…)

3. September 2011

Schluss mit dem Stammtischgeschwätz: Selbst denken und gemeinsam handeln als Gebot der Stunde

Wolfgang Rogalskis Wochenendkommentar – ein Plädoyer für das Bandbreitenmodell

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 03.09.2011] Kleine Schritte in die falsche Richtung führen auch in die Katastrophe – früher oder später. An diesem schönen ersten September-Wochenende spüren wir ein Aufflackern des Sommers, aber auch schon den bevorstehenden Herbst. Und wir ahnen, dass dieser Herbst nicht nur ein kalendarischer Zeitrahmen mit typischen Wettererscheinungen sein wird, sondern auch ein Abschied von altem Denken und Jahrzehnten der Erstarrung in der träge gewordenen und mental ausgelaugten Wirtschaftswunderrepublik Deutschland. Aber im Herbst ist keine Zeit mehr zum Lamentieren und Abwarten – es ist eine Zeit der intensiven Vorbereitung auf den kommenden Winter. Also:
Warten wir weiter auf Godot oder begreifen wir endlich, dass die Klassifizierung unseres Gemeinwesens als „Republik“ auch eine Selbstverpflichtung zum unvoreingenommenen Denken und zum engagierten Handeln beinhaltet? Wir können uns weiter an den Stammtischen dieses Landes die Mäuler zerreißen und jammern – oder endlich gezielt eingreifen, so dass nach dem Auflaufen des Staatsschiffes auf den Schuldenberg wir nun die Schäden beheben, gar das Schiff retten und es endlich auf einen zukunftsorientierten Kurs setzen… (more…)

29. Oktober 2009

Auch der Kapitalismus braucht ein Ordnungsprinzip – das der Klugheit

Filed under: Aktuelles,Politik & Gesellschaft — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 00:14

13 Thesen des Jesuitenpaters Christoph Wrembek

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 28.10.2009] Jesuitenpater Christoph Wrembek war von Stefan Lamping und Thomas Walkenmeyer vom „Steinfelder Unternehmerforums“ nach Steinfeld eingeladen worden. Am 20. Oktober 2009 hielt er dort den Vortrag (more…)



 

Powered by WordPress