25. Oktober 2011

Steuerabkommen Deutschland-Schweiz: Schweizer Banken verweigern Auszahlung von Barbeträgen

Für den deutschen Fiskus ein „gutes Ergebnis“ – für die Schweiz eher nicht

Ein Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Lipps

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 25.10.2011] Das am 21. September 2011 von Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und die Schweizer Finanzministerin Dr. Eveline Widmer-Schlumpf unterzeichnete Steuerabkommen trägt den schönen, aber irreführenden Namen „Abkommen … über Zusammenarbeit in den Bereichen Steuern und Finanzmarkt“. Auf der Website des Bundesministeriums der Finanzen steht der Text online zum Download bereit. Das Abkommen sei laut Bundesregierung ein „gutes Verhandlungsergebnis für beide Staaten“, aber ein Blick in Google unter Steuerabkommen Schweiz Deutschland zeigt in den ca. 3.240.000 Ergebnissen eine überwiegende Fülle teils kritischer teils negativer Stimmen.
Noch müssen die Parlamente in Bern und Berlin zustimmen, damit das Abkommen am 1. Januar 2013 in Kraft treten kann. Auch ist die Zustimmung jedenfalls des Bundesrates ungewiss. (more…)



 

Powered by WordPress