4. Februar 2010

Online-Petition fordert demokratische Geldschöpfung durch den Staat als Ausweg aus der Krise

Nicht wertgedecktes Geldsystem führt zu exponentiell wachsenden Schulden

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 04.02.2010] In dieser Zeit einer globalen Finanz-, Wirtschafts-, ja Systemkrise mehren sich die Stimmen, die mit großer Sorge die Schöpfung nicht gedeckten Giralgeldes durch die Geschäftsbanken als Schrittmacher, wenn nicht als eine Ursache derselben beschreiben:
Seit dem 16. Dezember 2009 gibt es nun die Online-Petition Geldschöpfung durch den Staat des Hauptpetenten Marian Löhr, die noch bis 11. März 2010 in der Mitzeichnung ist.
In dieser wird gefordert, das Finanzsystem so zu verändern, dass nicht länger Banken das Geld durch Kredite schöpften, sondern der Staat – und dieser das Geld dann in angemessenem Umfang im öffentlichen Interesse (more…)



 

Powered by WordPress