3. Mai 2012

Soziale Marktwirtschaft als Geisteshaltung so aktuell wie 1952

Klare Worte zum 60. Jahrestag des Wirtschaftspolitischen Clubs Deutschland e.V.

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 03.05.2012] Anlässlich der Feier des 60. Jahrestages des Wirtschaftspolitischen Clubs Deutschland e.V. (WPCD) am 26. April 2012 im Restaurant „Sarah Wiener“ am Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart betonte WPCD-Präsident Jürgen Simmer, dass die Clubgründung am 28. April 1952 „unvermeidbar und notwendig“ gewesen sei – und zitierte damit das Gründungs- und heutige Ehrenmitglied Walter Scheel. Sodann übermittelte er die Grüße des Altbundespräsidenten, der dem WPCD alles Gute für die nächsten 60 Jahre wünschte.
Die Diskussion wirtschaftspolitischer Fragen im Kontext der Sozialen Marktwirtschaft sei heute so aktuell wie 1952, so Simmer. Denn deren Akzeptanz sei spürbar durch die aktuelle Krise geschwächt worden. (more…)

14. Juli 2011

Mehrheit der befragten Finanzleiter der Konzerne erwartet Veränderungen beim Euro

Filed under: Aktuelles,Politik & Gesellschaft — Schlagwörter: , , , , , — cp @ 23:11

Nur zehn Prozent der Finanzexperten zuversichtlich, dass der Euro auch in fünf Jahren noch in seiner heutigen Form existieren wird

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 14.07.2011] Laut einer kürzlich durchführte Befragung internationaler Konzern-Finanzexperten zeige sich ein allgemeiner Mangel an Vertrauen in die Robustheit des Euro:
Von den 607 weltweit Befragten hätten nur zehn Prozent nachdrücklich zugestimmt, dass es in den kommenden fünf Jahren keine Veränderungen geben werde. 36 Prozent seien der Meinung, dass ein oder mehrere Länder mit mehr als 40-prozentiger Wahrscheinlichkeit ausscheiden würden.
Dennoch denke nur ein Prozent, dass die Existenz des Euro bis 2016 völlig beendet sein werde. Die Finanzleiter der Konzerne würden zwar nicht denken, dass der Euro verdammt sei, sagt Katharine Morton, Redaktionsleiterin bei „EuroFinance“, aber es bestehe eine ziemliche Wahrscheinlichkeit, dass zumindest ein Land in den nächsten fünf Jahren aussteigen werde – insofern schienen sie optimistischer zu sein als George Soros. (more…)



 

Powered by WordPress