8. April 2010

Creditreform-Halbjahresbericht: Ambivalentes Konjunkturbild aus Sicht des deutschen Mittelstands

Anzeichen für Stabilisierung – aber Folgen der Krise noch immer spürbar

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 08.04.2010] Am 8. April 2010 hat Creditreform im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin die halbjährliche Analyse zur Wirtschafts- und Finanzlage der Mittelständler in Deutschland vorgestellt, für die im März 2010 mehr als 4.100 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Deutschland zur aktuellen Wirtschaftslage, zu den Geschäftserwartungen und den gegenwärtigen Finanzierungsbedingungen befragt wurden. Prof. Dr. Helmut Rödl, Mitglied des Gesamtvorstandes des Verbands der Vereine Creditreform e. V., stellte seinen Ausführungen die Einschätzung voran, dass die KMU wieder nach „vorne“ bzw. gar nach „oben“ blickten, machte aber auch deutlich, dass die Folgen der Krise noch nicht ausgestanden seien. (more…)



 

Powered by WordPress