31. August 2013

Beseitigung von Liquiditätsengpässen für den Mittelstand durch Factoring

Bedarf an innovativen Finanzierungsangeboten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gerade für KMU als Wohlstandsbasis der Volkswirtschaften

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 31.08.2013] Es dürfte unstrittig sein, dass gerade in Zeiten einer Wirtschafts-, Währungs- und Finanzkrise insbesondere der Garant für Wohlstand im Land – der Mittelstand – Bedarf an innovativen Finanzierungsangeboten hat, um trotz aller Schwierigkeiten weiter wertschöpfend tätig sein zu können. Neben Leasing und Zwischenhandel stellt das sogenannte Factoring ein (more…)

Print Friendly

13. Oktober 2012

Mittelständische Anleger sollten zur Vermögenssicherung generell mobile Realwerte erwerben

Kaufkraftspeicherung durch Direkteigentum an Edelmetallen auf dem „BörsenTAG 2012“ in Berlin empfohlen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 13.10.2012] Der „BörsenTAG“, nach eigenem Verständnis „Die Anlegermesse“, am 13. Oktober 2012 im bcc Berlin am Alexanderplatz war überraschend gut besucht – schließlich hätte man an diesem goldenen Herbsttag auch im Sonnenlicht einen entspannten Spaziergang machen können. Offenbar gibt es auch im „armen Berlin“ noch immer Menschen, die etwas zu verlieren haben – Geld bzw. das, was viele noch immer als solches ansehen… Es tummelten sich Interessenten unterschiedlichster Generation und Gewandung in dem Messe- und Kongresszentrum, engagiert das Gespräch mit den Ausstellern suchend.
Nicht wirklich verwunderlich, dass die deutliche Mehrheit der Aussteller noch immer die Vorzüge des bestehenden, auf ewiges Wachstum zielenden Wirtschafts- und Währungssystems propagiert und die Gier als Triebkraft der guten Rat suchenden Anleger kitzelt. (more…)

Print Friendly

3. Oktober 2011

Die Auswahl des richtigen Beraters für die Unternehmensoptimierung

Filed under: Aktuelles,Management & Vermögen — Schlagwörter: , , , , , — ct @ 18:30

Unternehmen brauchen in allen Phasen geeignete Berater für den Erfolg

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 03.10.2011] Unternehmen stehen in ihren Entwicklungsphasen, in der Gründungs- wie in der Betriebsphase, vor gewaltigen Herausforderungen:
Ein Unternehmensberater bzw. ein standesrechtlich zugelassener Rechtsexperte sollte den Unternehmen und Unternehmern dabei hilfreich zu Seite stehen. Das Spektrum der Beratungsthemen ist dabei ausgesprochen vielfältig – angefangen mit der Ausarbeitung passender Marketing-Strategien, über die technische Unterstützung der Unternehmenskommunikation und Nutzung geeigneter Softwarelösungen z.B. für den Online-Auftritt oder für betriebswirtschaftliche Anwendungen, bis hin zu logistischen Fragen des Im- und Exports sowie allgemein zu Antworten auf Rechtsfragen auf den unterschiedlichsten Gebieten geben Berater wichtige Hilfestellungen, die für den Erfolg des Unternehmens und dessen Existenz maßgeblich sein können.
Das rechtzeitige Hinzuziehen geeigneter, zugelassener Berater kann gerade bei Rechtsfragen (z.B. Markenrecht, Wettbewerbsrechts, Urheberrecht) helfen, existenzgefährdende Situationen, die nicht selten zu einer Unternehmensinsolvenz führen, zu vermeiden.

Print Friendly

28. Oktober 2010

Spezielle Apps machen Smartphones zu mobilen Managementsystemen für die eigenen Finanzen

Filed under: Aktuelles,Management & Vermögen — Schlagwörter: , , , , , — ct @ 16:03

Handys von heute als wahre Multitalente und Mini-Computer

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 28.10.2010] Sparbrief-Konditionen, Brutto-Netto-Rechner, aktuelle Aktien-Kurse und Überweisungen – dies alles kann man auf seinem Handy tagtäglich von unterwegs aus verwalten und so den Überblick behalten. Die zahlreichen und unterschiedlichen Finanz-Applikationen machen es möglich.
Die Handys von heute sind wahre Multitalente und Mini-Computer. Inzwischen gibt es fast nichts mehr, was man mit dem mobilen Telefon nicht tun kann: Videos abspielen, Musik hören, fotografieren, im Internet surfen, sich den Weg navigieren lassen und E-Mails schreiben. Dies alles ist heutzutage mit so gut wie jedem Standard-Modell möglich. Schlau werden „Smartphones“ aber nicht nur durch ihr jeweiliges Betriebssystem, sondern vor allem durch die sogenannten Apps:
„Apps“ steht für „Applications“ – und dies sind Anwendungsprogramme für das Handy für alle beliebigen Bereiche des Lebens. (more…)

Print Friendly

16. April 2010

Anwaltliche Beitreibung offener Forderungen über Online-Portal PecuNext®

Hohes Einsparpotenzial für Gewerbekunden und angeschlossene Rechtsanwälte

[Maganzin.Am-Finanzplatz.de, 15.04.2010] Wolfgang Rogalski (W.R.), Verlagsleiter MedienHaus.Am-Finanzplatz.de, im Interview mit Klaus Bunge, Geschäftsführer der PecuNext GmbH, über innovatives Forderungsmanagement: (more…)

Print Friendly

19. September 2009

Nachfolgeregelung im Mittelstand berührt persönliche Wertvorstellungen

Egoistisches Vermögensverständnis des Vorgängers steht Wertschöpfung des Nachfolgers entgegen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 18.09.2009] Oft scheint es so, als würde man sich dem Problem der Nachfolgeregelung mit der Wahrnehmung vergangener Dekaden nähern – als ob man zu einem Zeitpunkt „X“ alles anhalten könnte und der übergabereife Betrieb unverändert in die treuen Hände des Nachfolgers gelangt. Ein naiver Trugschluss!
Wir können die Zeit nicht einfrieren. (more…)

Print Friendly


 

Powered by WordPress