27. September 2009

Berliner-Runde am Wahlabend zeigt die wahren Wahlsieger

Ein Editorial von Wolfgang Rogalski, Initiator MedienHaus am Finanzplatz Deutschland

Liebe Leser,

auf ein Wort:

Können Sie sich noch an die Berliner Runde am Bundestagswahl-Abend 2009 erinnern? Dort konnten Sie sehen, wer die wahren Wahlsieger sind – ein staatsmännischer, tiefenentspannter und souveräner Frank-Walter Steinmeier und ein fröhlich lächelnder Jürgen Trittin. (more…)

Kompetenzen für Wirtschaft, Forschung und Technologien sollten in einem Innovationsministerium gebündelt werden

Wahlentscheidung 2009 für eine Politik pro Wirtschaft sowie Wachstum gewertet

[Magazin.am-Finanzplatz.de, 27.09.2009] Der „Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.“, BITKOM sieht im Ausgang der Bundestagswahl 2009 eine Wählerentscheidung „für eine Politik pro Wirtschaft und Wachstum“ – angesichts der noch nicht ausgestandenen Wirtschafts- und Finanzkrise brauche Deutschland schnell eine handlungsfähige Bundesregierung, so dessen Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer:
Die neue Koalition sollte die Regierungsbildung für eine Reform der Bundesministerien nutzen – so brauche Deutschland (more…)

23. September 2009

Meditation – Glück ist trainierbar

Filed under: Aktuelles,Lifestyle — Schlagwörter: , , , , , — wr @ 20:32

Verlagsleiter Wolfgang Rogalski im Gespräch mit Manuela Hackstedt über Besinnung im Business

Manuela Hackstedt, Mentaltrainerin – Dozentin – Autorin, spricht von einem sich in der Entwicklung befindlichen Mega-Trend: Bewusst-Sein in der Wirtschaft. Diese Werteorientierung sei eine ideelle Verbesserung des Einzelnen und steigere damit die Performance auch des Unternehmens.

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 23.09.2009] Verlagsleiter Wolfgang Rogalski (W.R.) erörterte für das Magazin am Finanzplatz Deutschland mit der Mentaltrainerin, Dozentin und Autorin Manuela Hackstedt (M.H.), welche Bedeutung Bewusstsein und Besinnung im Alltagsleben der Unternehmer und Manager (more…)

19. September 2009

Nachfolgeregelung im Mittelstand berührt persönliche Wertvorstellungen

Egoistisches Vermögensverständnis des Vorgängers steht Wertschöpfung des Nachfolgers entgegen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 18.09.2009] Oft scheint es so, als würde man sich dem Problem der Nachfolgeregelung mit der Wahrnehmung vergangener Dekaden nähern – als ob man zu einem Zeitpunkt „X“ alles anhalten könnte und der übergabereife Betrieb unverändert in die treuen Hände des Nachfolgers gelangt. Ein naiver Trugschluss!
Wir können die Zeit nicht einfrieren. (more…)

16. September 2009

Wenn Bankdaten gefälscht werden und ein IT-Mitarbeiter sein Gedächtnis verliert

FORGETTING DAD – Rick Minnichs Spurensuche zu den Hintergründen der Amnesie seines Vaters

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 16.09.2009] Rick Minnich stellt seinen sehr persönlichen Film „Forgetting Dad“ am 26. Oktober 2009 im Rahmen der „William-Dieterle-Filmpreisverleihung“ in Ludwigshafen vor:
Der Filmemacher ist der älteste Sohn von Richard Minnich. Am 21. Mai 1990 biegt dieser mit einem „Mini-Van“ auf den Parkplatz eines Shopping-Centers in Sacramento, Kalifornien ein, als plötzlich ein Auto von hinten auffährt. Richard steigt aus, besieht sich den Schaden und ist offensichtlich erleichtert, dass er sich in Grenzen hält. (more…)

14. September 2009

Jahrestag der Lehman-Pleite: Verbraucher haben viel Vertrauen verloren

Keine „Berater“ sondern „Verkäufer“ in den Banken – eine bittere und oft teure Erkenntnis

[Magazin.am-finanzplatz.de, 14.09.2009] Ein Jahr nach der „Lehman-Pleite“ zieht die Verbraucherzentrale Hamburg eine ernüchternde Bilanz der Lehren aus der Finanzkrise:
Die meisten „Lehman“-Opfer ständen nach wie vor ohne Entschädigung da. Wohl hätten sich die Hamburger Sparkasse, die Frankfurter Sparkasse und die Citibank um Vergleichslösungen bemüht. Doch was für die Verbraucher bisher dabei heraus komme, sei enttäuschend. (more…)

10. September 2009

Unternehmensberatung: Der Tod auf Raten für unsere Gesellschaft

Filed under: Aktuelles,Politik & Gesellschaft — Schlagwörter: , , , — wr @ 22:22

Ein Editorial von Wolfgang Rogalski, Initiator MedienHaus am Finanzplatz Deutschland

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 10.09.2009] Ich erinnere mich an das Jahr 1993, da wurde der Direktor Z. der Bank mit dem Querbalken im Logo in Berlin verabschiedet. Sein Dezernent Dr. W. war vom gleichen Kaliber – und beide wären heute ein Garant dafür, dass die derzeitige Finanzkrise so nie stattfinden würde!
Was nun unterscheidet diese beiden damaligen Vertreter ihrer Zunft von den heutigen, von Gier zerfressenen Kollegen?
Herr Z. hatte seine Karriere als Lehrling und kleiner „Schalter-Beamter“ in „seinem“ Unternehmen angefangen und sich – auf Grundlage seiner Kompetenz – immer weiter nach oben gearbeitet. (more…)

Wo bleibt Ihr Aufschrei? Wo bleibt Ihre Zivilcourage?

Filed under: Aktuelles,Politik & Gesellschaft — Schlagwörter: , , , , , — wr @ 22:19

Ein Editorial von Wolfgang Rogalski, Initiator MedienHaus am Finanzplatz Deutschland

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 10.09.2009] Seit Veröffentlichung von Heiner Geißlers wütendem Beitrag „Wo bleibt Euer Aufschrei?“ auf ZEIT ONLINE am 11.11.2004 schallt dieser mahnende Ruf durch die Jahre bis in diese Tage im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 hinein, und ich ergänze im Jubiläumsjahr des Mauerfalls, der friedlichen Wende in der DDR, und schreie in die lethargische gesellschaftliche Realität der Bundesrepublik zu ihrem 60. Jubiläum: „Wo bleibt Ihre Zivilcourage?“
Vor 20 Jahren haben unsere Landsleute in der DDR doch bewiesen, dass es geht … und nun? Eingeschlafen? (more…)



 

Powered by WordPress