19. Juni 2011

Bildung, Verantwortung und Mut für die Generation Unsicherheit 2021

Beobachtungen von GTIV-Präsidiumsmitglied Carsten J. Pinnow auf dem „10. Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks“

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 19.06.2011] Der diesjährige „Zukunftskongress des 2b AHEAD ThinkTanks“ am 14. und 15. Juni 2011 war bereits das zehnte Treffen innovativer Köpfe der deutschen Wirtschaft.
Die rund 200 Teilnehmer versammelten sich im Schlosspark Destedt bei Braunschweig, um sich Strategiefragen der laufenden Dekade zu widmen:
Im Fokus der von der Wolfsburg AG und der Autovision GmbH als Premium-Sponsoren sowie der Stadt Braunschweig Beteiligungen GmbH und der Volkswagen AG als Co-Sponsoren unterstützten kreativen Konferenz stand ein Zukunftsszenario für 2021.
Der Initiator der Begegnung, der Trendforscher Sven Gábor Jánszky, zugleich Geschäftsführer der 2b AHEAD ThinkTank GmbH, begrüßte die Mitstreiter in einem für Konferenzen eher ungewöhnlichen Ambiente. Das Arrangement des Veranstaltungsortes hob sich angenehm und bewusst kommunikativ von der sonst für Versammlungen üblichen Sitzplatzanordnung ab – unter einem Zeltdach wurden Sitzgelegenheiten gezielt so angeordnet, dass interessante Gespräche in alle Richtungen möglich wurden und (more…)

Print Friendly

22. Februar 2011

Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung: Aktualisierter Ratgeber der Verbraucherzentrale

Zu beziehen beim Informationszentrum der verbraucherzentrale Hamburg

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 22.02.2011] Viele Erstsemester, die zum Sommersemester ihr Studium aufnehmen, müssen sich Gedanken über ihre Studienfinanzierung machen. Unterstüt­zung durch die Eltern, BAföG und Nebenjobs – das sind die drei finanziellen Säulen eines Studiums. Für einen erfolgreichen Abschluss ist es wichtig, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten:
Was ein Stu­dium in den einzelnen Bundesländern kostet und in welchen Fällen BAföG, Stipendien oder Studiendarlehen zur Entlastung beitragen können, diese Fragen beantwortet der aktualisierte Ratgeber „Clever studieren“. (more…)

Print Friendly

26. Januar 2011

8. cuAcademy: Fachbereichs-, funktions- und systemübergreifendes Management von Geschäftsprozessen im Fokus

30. und 31. März 2011 im „East-Hotel“ in Hamburg

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 26.01.2011] Auf der 8. „cuAcademy“ am 30. und 31. März 2011 in Hamburg stellt die Circle Unlimited AG den Teilnehmern wieder den Erfahrungsschatz namhafter Firmen und deren Experten zur Verfügung:
Zugesagt habe jetzt auch Arne Alt, „Abteilungsleiter Interne kaufmännische Systeme“ der Finanz Informatik, der in seinem Best-Practice-Vortrag über das Thema „Angebots- und Vertragsentstehungsprozess im Vertrieb“ referiert. Die Finanz Informatik mit Sitz in Frankfurt/Main ist der IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe und einer der größten IT-Dienstleister innerhalb der Finanzdienstleistungsbranche. Zu deren Kunden gehörten 430 Sparkassen, acht Landesbanken, zehn Landesbausparkassen sowie weitere Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und der Finanzdienstleistungsbranche.
Die „cuAcademy“ versteht sich als das führende Forum für das SAP- und Microsoft-integrierte Dokumenten,- Vertrags- und Lizenzmanagement im deutschsprachigen Raum. Seit mehr als fünf Jahren treffen sich dort Entscheider und IT-Professionals, um sich bei Praxisvorträgen namhafter Unternehmen und Expertenvorträgen über Lösungen und aktuelle Trends zu informieren. (more…)

Print Friendly

25. November 2010

StarTUp: Wer den Wert des Geldes herausfinden wolle, solle sich welches beschaffen

Gründer über eigene Fehler und Erkenntnisse auf dem 3. „Alumni.Angel.Abend“ der TU Berlin

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 25.11.2010] Am 24. November 2010 stellten sich fünf junge Gründungsteams im Rahmen der Veranstaltung „ORCO-GSG-Pitch“ potenziellen Business-Angels vor. Anschließend eröffnete der Präsident der Technischen Universität Berlin (TUB), Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, mit einem Grußwort den 3. „Alumni.Angel.Abend“ im Lichthof des Hauptgebäudes.
Er nahm Bezug zu dem Auf und Ab der Gründungsbetreuung in der Vergangenheit und bemerkte selbstkritisch, dass dieser so wichtige Prozess lange Zeit nicht gepflegt wurde – ja das Thema sei zeitweilig der TUB gar „fremd“ gewesen. (more…)

Print Friendly


 

Powered by WordPress