17. Oktober 2010

Viel Arbeit für die FDIC: 132 US-Banken im laufenden Jahr per 15. Oktober 2010 geschlossen

Filed under: Aktuelles,Banken & Versicherungen — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 22:14

2009 waren es insgesamt 140 Bankschließungen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 17.10.2010] Nach Angaben der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) sind ein den USA im Jahr 2010 per 15. Oktober bereits 132 Banken geschlossen worden:
Im Oktober sind es bisher fünf Institute, im September waren es neun, zehn im August, 22 im Juli, acht im Juni, 14 im Mai, 23 im April, 19 im März, sieben im Februar und 15 im Januar 2010. Im Jahr 2009 wurden insgesamt 140 Banken geschlossen – es ist also zu erwarten, dass 2010 diese Grenze in jedem Fall gerissen wird. Anfang 2010 hatte die FDIC gut 700 Institute als akut bedroht bezeichnet. (more…)

Print Friendly

14. September 2010

Dispo­zins­sätze: Trotz historisch niedrigem Zins­niveau elf Prozent und mehr

„Finanztest“ befragte 992 Banken nach der Höhe ihrer Dispozinsen

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 14.09.2010] Bankkunden ahnten oft nicht, wie viel Banken für die Über­ziehung des Giro­kontos kassierten, so die Stiftung Warentest. Deren Zeitschrift Finanz­test hat eine Übersicht mit Dispo­zins­sätzen von fast 1.000 Banken erstellt – die aller­meisten Banken verlangten trotz historisch niedrigem Zins­niveau elf Prozent und mehr:
Teuer seien vor allem ländliche Institute – so hätten im Test 21 Spar­kassen, Volks- und Raiffeisen­banken einen Dispo­zins von 14 Prozent und mehr verlangt. (more…)

Print Friendly

2. Mai 2010

Sparda-Bank Hamburg reagiert auf Inflationsgefahr und rät zu Sachwerten

Filed under: Aktuelles,Banken & Versicherungen — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 13:15

Zinszahlungen in purem Gold neu im Angebot

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 02.05.2010] „Subprime-Krise, Bankenpleiten und das Schnüren von Hilfspaketen für in Not geratene EU-Länder könnten die Staatsverschuldung in bislang ungekannte Höhen katapultieren“ – verkündet die Sparda-Bank Hamburg in einer Mitteilung auf ihrer Website vom 28.04.2010:
Allein durch eisernen Sparwillen werde die Verschuldung vermutlich wohl nicht beherrscht werden können – inflationäre Tendenzen würden daher in der Zukunft immer wahrscheinlicher, so die erstaunlich offene, bankenuntypische Einschätzung der Lage und der Zukunftsaussichten. (more…)

Print Friendly

20. März 2010

USA: Im März 2010 bisher bereits 15 Banken pleite gegangen

Filed under: Aktuelles,Banken & Versicherungen,Finanzmärkte — Schlagwörter: , , , , , — cp @ 12:02

„Federal Deposit Insurance Corporation“ im Dauereinsatz

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 20.03.2010] Die Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC), durch den Glass-Steagall Act von 1933 ins Leben gerufener Einlagensicherungsfonds der Vereinigten Staaten von Amerika, hat allein am 19. März 2010 wieder sieben Banken geschlossen:
Damit erhöht sich die Anzahl der betroffenen Institute allein im bisherigen Verlauf des Monats März 2010 auf 15.
Die FDIC muss sich ständig um gescheiterte Banken kümmern – auf deren Website wird die aktuelle Liste seit dem 1. Oktober 2000 publiziert. Betroffenen Kunden wie auch potenziellen Käufern werden dort (more…)

Print Friendly

16. November 2009

HDI-Gerling hat Auswirkungen der Wirtschaftskrise sehr gut bewältigt

Verlagsleiter Wolfgang Rogalski im Gespräch mit Dr. Klaus Heitmeyer und Kai Müller von der HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG

[Magazin.Am-finanzplatz.de, 16.11.2009] Verlagsleiter Wolfgang Rogalski (W.R.) für das Magazin am Finanzplatz Deutschland im Gespräch mit Dr. Klaus Heitmeyer, Vorstand der HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG und Kai Müller, deren Leiter Vertrieb Makler/Steuerung, über Krisenauswirkungen auf das Versicherungswesen sowie (more…)

Print Friendly

3. November 2009

HDI-Gerling Firmen und Privat: Für Makler über IndatexAP abschließbare Produktpalette deutlich erweitert

Prozessoptimierung und Verbesserung des Maklerservices im Sachgeschäft

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 03.11.2009] Pünktlich zur Deckungs-Konzept-Messe 2009 (DKM) in Dortmund hat der Versicherer HDI-Gerling Firmen und Privat, die über „IndatexAP“ abschließbare Produktpalette deutlich erweitert:
Ab sofort könnten Makler das Online-Angebot der neuen, noch leistungsfähigeren Produktpalette der Kraftfahrtprodukte für Privatkunden und nun auch der gewerblichen Kraftfahrtprodukte (more…)

Print Friendly

27. Oktober 2009

Unfallversicherungen im Test: 1. Rang für DEMA FamilyProtect

Filed under: Aktuelles,Banken & Versicherungen — Schlagwörter: , , , — dp @ 20:49

Öko-Test überprüfte und bewertete 434 Produkte

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 27.10.2009] Einen ersten Rang hat die DEMA-Unfallversicherung für Frauen und Männer im Test der Zeitschrift Öko-Test belegt:
Mit ihrem Unfallversicherungskonzept erreichten die Regensburger Sachversicherungsspezialisten der DEMA Deutsche Versicherungsmakler AG schon zum fünften Mal ein Spitzenergebnis. (more…)

Print Friendly

24. Oktober 2009

Einführung der SEPA-Lastschrift: Im Mittelpunkt aller DSGV-Überlegungen steht der Kunde

DSGV fordert solides Fundament für Vertrauensbildung und erfolgreichen Marktstart

[Magazin.am-Finanzplatz.de, 24.10.2009] Für eine nachhaltige Etablierung der SEPA-Lastschrift spricht sich der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) aus, fordert aber „ein solides Fundament für die neue SEPA-Lastschrift,  damit Vertrauen entsteht und der Marktstart erfolgreich wird“, so DSGV-Geschäftsführer Bernd M. Fieseler – dabei gebe es auf EU-Ebene sowie auf nationaler Ebene (more…)

Print Friendly

16. Oktober 2009

Veranstaltungshinweis: DKM vom 27. – 29.10.2009

Wolfgang Rogalski, Verlagsleiter des MedienHauses am Finanzplatz, berichtet persönlich

[Magazin.am-Finanzplatz.de, 16.10.2009] Vom 27. bis 29. Oktober 2009 findet zum 13. Mal die DKM statt. Sie ist die Internationale Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Die Leitmesse der Branche stellt die zentrale Kommunikationsplattform zwischen unabhängigen (more…)

Print Friendly

16. September 2009

Wenn Bankdaten gefälscht werden und ein IT-Mitarbeiter sein Gedächtnis verliert

FORGETTING DAD – Rick Minnichs Spurensuche zu den Hintergründen der Amnesie seines Vaters

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 16.09.2009] Rick Minnich stellt seinen sehr persönlichen Film „Forgetting Dad“ am 26. Oktober 2009 im Rahmen der „William-Dieterle-Filmpreisverleihung“ in Ludwigshafen vor:
Der Filmemacher ist der älteste Sohn von Richard Minnich. Am 21. Mai 1990 biegt dieser mit einem „Mini-Van“ auf den Parkplatz eines Shopping-Centers in Sacramento, Kalifornien ein, als plötzlich ein Auto von hinten auffährt. Richard steigt aus, besieht sich den Schaden und ist offensichtlich erleichtert, dass er sich in Grenzen hält. (more…)

Print Friendly
« Newer PostsOlder Posts »

 

Powered by WordPress