1. Februar 2011

Verantwortung stärken – Freiräume erweitern: Mittelstandstag 2011 des BMWi in Mainz

Sieger im Wettbewerb „Erfolgreicher Stabwechsel“ ausgezeichnet

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 01.02.2011] Deutschland brauche qualifizierte Fachkräfte und setze hierzu an beiden Seiten an – zum einen solle das inländische Potenzial an Arbeitskräften besser genutzt, zum anderen müsse über die nationalen Grenzen geschaut werden, so der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle, bei der Eröffnung des „Mittelstandstags 2011“ in Mainz:
Diese steht unter dem Motto „Verantwortung stärken – Freiräume erweitern“ und soll aktuelle Herausforderungen für den Mittelstand in den Vordergrund rücken – die Fachkräftesicherung sei eine davon, so Brüderle. Im Ausland sollte das Wort „Willkommen“ zu den ersten Worten gehören, die mit Deutschland assoziiert würden. Ihm sei ganz klar, dass es beim Thema Zuwanderung in Qualität in der Koalition noch Diskussionsbedarf gebe.
Neben dem Thema Fachkräftesicherung waren weitere Maßnahmen zur Stärkung von Unternehmen Gegenstand des „Mittelstandstags“, unter anderem in den Bereichen Unternehmensübergabe, Innovation, Finanzierung, Unterstützung bei der Erschließung neuer Auslandsmärkte und Rohstoffsicherung. Einen Schwerpunkt bildete auch das Thema Generationswechsel – Bundesminister Brüderle prämierte erfolgreiche Unternehmensübergaben im Rahmen des Wettbewerbs „Erfolgreicher Stabwechsel“. Preisträger 2011 sind das Autohaus Karl Russ und die Firma M. Schmied Feinblechtechnik. Diese Preisträger hätten gezeigt, wie Unternehmensübergaben familienintern bzw. unternehmensextern vorbildlich gestaltet werden könnten.

Weitere Informationen zum Thema:

BMWi
Auf den Mittelstand setzen / Verantwortung stärken – Freiräume erweitern

BMWi
Erfolgreicher Stabwechsel – Bundesweiter Wettbewerb zur Unternehmensnachfolge

Print Friendly

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*



 

Powered by WordPress