2. Mai 2010

Sparda-Bank Hamburg reagiert auf Inflationsgefahr und rät zu Sachwerten

Filed under: Aktuelles,Banken & Versicherungen — Schlagwörter: , , , , , — dp @ 13:15

Zinszahlungen in purem Gold neu im Angebot

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 02.05.2010] „Subprime-Krise, Bankenpleiten und das Schnüren von Hilfspaketen für in Not geratene EU-Länder könnten die Staatsverschuldung in bislang ungekannte Höhen katapultieren“ – verkündet die Sparda-Bank Hamburg in einer Mitteilung auf ihrer Website vom 28.04.2010:
Allein durch eisernen Sparwillen werde die Verschuldung vermutlich wohl nicht beherrscht werden können – inflationäre Tendenzen würden daher in der Zukunft immer wahrscheinlicher, so die erstaunlich offene, bankenuntypische Einschätzung der Lage und der Zukunftsaussichten. Die Inflation sei gar „der Taschendieb des kleinen Mannes“, sie rufe eine Geldentwertung hervor, erläutert der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank Hamburg, Dr. Heinz Wings. Die Vermögensanlage sollte künftig stärker sachwertorientiert ausgerichtet sein – insbesondere Gold habe sich seit Jahrtausenden als wertstabil erwiesen und gehöre somit als Beimischung in fast jedes Depot.
Ab Konsequenz biete die Sparda-Bank Hamburg ab 1. Juni 2010 das neue „SpardaGold“-Konto an. Dieses werde aktuell mit 1,5 Prozent pro Jahr verzinst – die Zinsen für das eingezahlte Kapital würden jeweils am Jahresende in purem Gold ausbezahlt, und zwar 2010 mit Blick auf die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika in Krugerrand.

Weitere Informationen zum Thema:

Sparda-Bank Hamburg eG, 28.04.2010
Sparda-Bank Hamburg zahlt Zinsen in Goldmünzen aus / Tausch von Geld in wertstabiles Gold als Antwort auf die hohe Staatsverschuldung und die damit einhergehende Gefahr einer drohenden Geldentwertung

Magazin.Am-Finanzplatz.de, 09.11.2009
Sicherheit in der Finanzkrise: Gold und Silber als die ultimativen Depotanker / Dirk Pinnow für Magazin.am-Finanzplatz.de im Gespräch mit Finanzplaner Dietmar Wilberg über Kaufkraftspeicherung

Print Friendly

1 Kommentar »

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Dirk Pinnow erwähnt. Dirk Pinnow sagte: Sparda-Bank Hamburg reagiert auf Inflationsgefahr und rät zu Sachwerten http://iobic.de/14809 […]

    Pingback by Tweets die Sparda-Bank Hamburg reagiert auf Inflationsgefahr und rät zu Sachwerten - Magazin.Am-Finanzplatz.de - Nachrichten und Gedanken über den Finanzplatz Deutschland erwähnt -- Topsy.com — 2. Mai 2010 @ 16:47

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*



 

Powered by WordPress