8. März 2011

Richtig versichert: verbraucherzentrale Hamburg bietet überarbeitete Ausgabe des Ratgebers an

Hilfe bei der Ermittlung des eigenen Versicherungsbedarfs

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 08.03.2011] Mehr als 2.000 Euro gebe jeder Deutsche – vom Baby bis zum Greis – pro Jahr für private Versicherungen aus. Doch verpulverten die Verbraucher eine Menge Geld für überflüssige oder zu teure Versicherungen, mahnt die verbraucherzentrale Hamburg (vzhh). Einige seien über-, andere unterversichert, wiederum andere Verbraucher hätten bei einer zu teuren Versicherungsgesellschaft unterschrieben. So koste der Abschluss falscher oder zu teurer Versicherungsverträge die Bundesbürger Jahr für Jahr Millionen Euro. Oft ahnten Verbraucher gar nichts von ihren Fehlern und Verlusten. Licht in den „Versicherungsdschungel“ soll jetzt der Ratgeber „Richtig versichert“ bringen:
Der völlig überarbeitete aktuelle Wegweiser informiert darüber, welche Versicherungen für wen in welchen Lebenssituationen wichtig und welche überflüssig sind. Zudem gibt das Buch Tipps und Ratschläge, wie man aus teuren oder überflüssigen Verträgen herauskommt, was man bei einem Wechsel zu einer günstigeren Versicherungsgesellschaft beachten muss und worauf es beim Neuabschluss ankommt. Vor allem aber soll der Ratgeber bei der Ermittlung des eigenen Versicherungsbedarfs helfen.
Den Ratgeber „Richtig versichert“ gibt es für 9,90 Euro im Informationszentrum der verbraucherzentrale Hamburg bzw. per Bestellung über die Website für 12,40 Euro.

Foto: verbraucherzentrale Hamburg

Foto: verbraucherzentrale Hamburg

„Richtig versichert“: Ratgeber, 23. Aufl., 2011

Weitere Informationen zum Thema:

verbraucherzentrale Hamburg
Richtig versichert

Print Friendly

1 Kommentar »

  1. […] hat der Leiter für Patientenschutz bei der Hamburger Verbraucherschutzzentrale, Christoph Kranich, laut Medienmeldungen dazu geraten, die Hanseatische Krankenkasse beim […]

    Pingback by Gesetzliche Krankenkasse HEK unter massiver Kritik — 9. Mai 2011 @ 13:06

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*



 

Powered by WordPress