27. April 2011

Ratgeber-Koproduktion des WDR, SWR und der Verbraucherzentralen: Arbeitslos – was nun?

Hinweise für Betroffene zur Durchsetzung der ihnen zustehenden Bezüge – auch gegenüber der Arbeitsagentur und den kommunalen Jobcentern

[Magazin.Am-Finanzplatz.de, 27.04.2011] Arbeitslosengeld, Hartz IV, Nebeneinkünfte und einiges mehr – gesetzliche Regelungen und Grundsicherung sollen verhindern, dass der Verlust der Arbeitsstelle einem Betroffenen und seiner Familie eine extreme existenzielle Not beschert. Doch die Vielzahl der Vorschriften macht es oft Arbeitslosen schwer, seine Rechte zu durchschauen und wahrzunehmen. Die unterschiedlichen Regelungen zur Arbeitsförderung und Grundsicherung erläutert nun der neue Ratgeber „Arbeitslos – was nun?“ der Verbraucherzentralen:
Nachgegangen wird u.a. den Fragen, wer Anspruch auf Arbeitslosengeld hat, was unter „Insolvenzgeld“ zu verstehen ist, was die Arbeitsagentur leistet. Es geht in diesem Ratgeber um Fragen der Versicherung, um Rechte und Pflichten der Arbeitslosen. Außerdem werden Qualifizierungsmaßnahmen aufgezeigt und wie man sich gegen die Entscheidungen der Arbeitsagentur wehrt.

Abbildung: verbraucherzentrale Bundesverband

Abbildung: verbraucherzentrale Bundesverband

Neuer Ratgeber „Arbeitslos – was nun?“ der Verbraucherzentralen

Der Ratgeber hilft Betroffenen, die ihnen zustehenden Bezüge – auch gegenüber der Arbeitsagentur und den kommunalen Jobcentern – durchzusetzen. Auf 225 Seiten wird anschaulich und detailliert erklärt, ab wann und in welchem Umfang Arbeitslosengeld I und II sowie weitere Leistungen gezahlt werden. Informationen zur Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen sowie zur Absicherung bei Krankheit und Alter machen das Buch zu einem nützlichen Begleiter beim Jobverlust. Aber auch Gefahren, die vor, während und nach einem Leistungsbezug drohen, bleiben nicht ausgespart.
Dieser Ratgeber, eine Koproduktion des WDR, SWR und der Verbraucherzentralen, kann zu einem Preis von 12,40 Euro inklusive Porto und Versand bestellt werden.

Weitere Informationen zum Thema:

vzbv
Arbeitslos – was nun? / 1. Auflage 2011; 225 Seiten

Print Friendly

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*



 

Powered by WordPress